• Klares Ergebnis der schriftlichen Abstimmung

Klares Ergebnis der schriftlichen Abstimmung

30.03.2021

Aufgrund der aktuellen Situation entschied sich der Vorstand im November 2020 dazu, die Generalversammlung 2021 abzusagen und eine schriftliche Abstimmung gemäss der COVID-Verordnung des Bundesrates durchzuführen.

Sämtliche Mitglieder des Hauseigentümerverbands Thalwil-Rüschlikon-Oberrieden waren eingeladen, ihre Stimmen zu den einzelnen Geschäften bis zum 12. März 2021 schriftlich abzugeben.

Allen Anträgen des Vorstands wurde stattgegeben. Die Traktanden über die Genehmigung der Jahresrechnung 2020 mit Kenntnisnahme des Berichts der Revisionsstelle, der Entlastung der Verwaltungsorgane und der Abnahme des Budgets 2021, wurden mit überwältigendem Mehr gutgeheissen.

Die Auszählung der Stimmen erfolgte am 16. März 2021. Der Vorstand bestätigte in der Folge das Resultat. 330 Mitglieder nutzten die Möglichkeit, an der Abstimmung teilzunehmen. Die Stimmbeteiligung war somit um einiges höher als an einer traditionellen Generalversammlung. 

Präsident und Vorstandsmitglieder bedanken sich für das Interesse am Geschäftsgang des HEV Thalwil-Rüschlikon-Oberrieden und freuen sich, dass im nächsten Jahr voraussichtlich wieder eine traditionelle Generalversammlung durchgeführt werden kann.